• Germany
  • International
  • United Kingdom
  • United States
  • Australia
  • Italy
  • Hong Kong (EN)
  • Hong Kong (繁)
  • animalasia.lang_fr
  • China
  • Vietnam

Vietnamesischer Star unterstützt Kampf gegen Bärengalle

10. Juli 2014

Thu Minh in the education centre

Die vietnamesische Wildtieraktivistin Thu Minh hat kürzlich das Rettungszentrum für Bären von Animals Asia in Vietnam besucht, um auf die illegale Bärengalleindustrie in Vietnam aufmerksam zu  machen.

Als Sängerin bereits sehr populär, wurde Thu Minh auch zu einer wichtigen Persönlichkeit der internationalen Bestrebungen zur Verbesserung des Schutzes von Wildtieren in Asien.

Im Rahmen von United for Wildlife stand die bekannte Sängerin neben Prinz William von England, dem Fußballspieler David Beckham und dem Tennisspieler Andy Murray, um gegen das Wildern afrikanischer Nashörner für den vietnamesischen Markt zu protestieren.

Im VBRC wurde die Sängerin von Annemarie Weegenaar begrüßt, der Direktorin der Bären- und Tierärzteteams, die Thu Minh auch durch die Anlage führte.

Gemeinsam halfen sie bei der Vorbereitung eines Freigeheges indem sie Futter verteilten, um die natürlichen Instinkte der Bären zu stärken.

Thu Minh helps set up a bear enclosure

Bei ihrem Besuch des Informationszentrums wurde Thi Minh durch die Bilder der Bären, denen auf brutale Weise der Gallensaft abgezapft wird, zu Tränen gerührt.

Vor ihrem Abschied schrieb Thu Minh noch die folgende von Herzen kommende Botschaft ins Besucherbuch:

„Wenn wir gleichgültig sind, wenn Bären gequält werden und jeden Tag mit Schmerzen leben müssen, was wird dann aus der Liebe in unseren Herzen, unserm guten Willen und der Freundlichkeit zwischen Menschen?“

Jill Robinson MBE, Gründerin und CEO von Animals Asia:

„Es war wunderbar, dass Thu Minh unser Rettungszentrum in Vietnam besuchen konnte. In Vietnam ist sie sehr bekannt und will ihrem Land unbedingt helfen, seine Rolle und Kenntnisse über Verbrechen im Zusammenhang mit Wildtieren zu stärken. Die Bemühungen von Stars wie ihr können entscheidend sein, um die Aufmerksamkeit darauf zu erhöhen und gegen den Handel mit Wildtieren vorzugehen.“

Der Besuch von Thu Minh wurde in Vietnam von 60 online Medien verbreitet, die darüber berichteten und ihr Besuch wurde im Fernsehsender VTV2 übertragen.

Animals Asia hofft, auch in Zukunft mit Thu Minh zusammenarbeiten zu können, um die Opposition gegen die illegale Bärengalleindustrie in Vietnam zu stärken.

Thu Minh xot xa nhin 1 chiec container tung la chuong nuoi nhot 19 chu gau


ZURÜCK