#Sunbear Monday: Nelsons ganz besonderer Platz

28. April 2014

Sun bear Nelson

Happy #Sunbearmonday!

Wir lieben dieses Foto unseres energiegeladenen Sonnenbären Nelson, wie er hoch oben an seinem Lieblingsplatz entspannt – als würde nichts auf der Welt ihn betreffen.

Nelson kam nach einer langen Reise aus der Provinz Gia Lai, Südvietnams zentralem Hochland, in unserem vietnamesischen Rettungszentrum (VBRC) an.

Verstört, gestresst und wegen zweier schwer entzündeter Zähne blutete er aus dem Maul. Damals wusste Nelson noch nicht, dass sich sein Leben verbessern würde.

Unsere Tierärzte waren geschockt von dem fauligen Geruch seiner infizierten Zähne –  verfault bis zu den Wurzeln, Reste von Futter, Haaren und sogar Holz fanden sie in seinem Maul. Auch seine Sehkraft war durch Narben an beiden Augen beeinträchtigt.

Schon während seiner Zeit in Quarantäne erwarb sich Nelson den Ruf eines verspielten Burschen. Mitarbeiter erinnern sich, wie er einen Reifen als Hula-Hoop Reifen nutzte, ehe er ihn wie eine Handtasche davon trug.

Als sich sein Gesundheitszustand verbessert hatte dauerte es nicht lange, bis Nelson mit seinen Mitbewohnern zusammengebracht werden konnte und er durch seine verspielte Natur schnell gute Freunde fand – besonders David.

Bären-Managerin Sarah Dempsey:

„Unser gutmütiger Nelson ist ein Sonnenbär, den man gut durch Futter motivieren kann. Für seine Ringkämpfe mit seinem besten Freund David braucht er auch viel „Brennstoff“. Doch wenn er nicht frisst oder spielt liegt er gewöhnlich oben auf seinem Lager und hält einen Schönheitsschlaf.

„Trotz seiner Energie und Stärke ist er sehr sanftmütig und wird von den Sonnenbärenweibchen viel herumkommandiert. Doch wenn David auf Futtersuche ist und nicht spielen will, hat die Hausfreundin Dorle immer Zeit, um sich mit ihm auf seinem Lager zu entspannen."

Happy #Sunbearmonday everyone! Wir hoffen, auch Ihr findet Euren speziellen Platz!

Sun bear Nelson


ZURÜCK