• Germany
  • International
  • United Kingdom
  • United States
  • Australia
  • Italy
  • Hong Kong (EN)
  • Hong Kong (繁)
  • animalasia.lang_fr
  • China
  • Vietnam

Ein Bärenpfleger von Animals Asia im Mittelpunkt einer Fernsehsendung

25. Juli 2014

Film crew

Eine Sendung des chinesischen Fernsehens in Chengdu portraitierte einen der Bärenpfleger von Animals Asia.

In der 12-teiligen Serie werden die vielen Gesichter der Provinz Chengdu gezeigt. Pro Folge wird über das Leben von drei Personen berichtet wird.

Nach dem Besuch der Produktionsgesellschaft im Rettungszentrum von Animals Asia in Chengdu entschloss man sich, einen Tag im Leben des Bärenpflegers Ou Jun vorzustellen.

Ou Jun explains his daily routine

Ou Jun:

„ Die Arbeit im CBRC macht mir so viel Freude. Zu sehen, wie sich die kranken Bären wieder erholen und glücklich leben, erfüllt mich mit Stolz weil ich Teil des Teams bin das etwas Gutes für sie getan hat. Es war eine Ehre, im Namen aller Bären- und Tierarztteams bei dem Film dabei zu sein. Als Mitglied dieser großen Familie war ich sehr stolz darauf dem Publikum unsere Arbeit zu zeigen und ich hoffe, dass noch mehr Menschen bei uns mitmachen.“

Der Film zieht eine Linie von der Arbeit von Animals Asia in Chengdu bis hin zu dem legendären Arzt Sun Simiao aus der Dang Dynastie. Dieser hat angeblich einen Großteil seines Lebens in Chengdu verbracht wo man ihn „König der Medizin“ nannte. Sun lehrte, dass Tierprodukte nicht für die Chinesische Medizin verwendet werden sollen und sprach sich stattdessen für pflanzliche Alternativen aus.

Ou Jun's work is likened to historical herbalist

Jill Robinson, Gründerin und CEO von Animals Asia:

„Wir sind sehr begeistert, dass die harte Arbeit unserer Mitarbeiter in diesem Film anerkannt wird. Das sind wahrhaft stille Helden, die sich 365 Tage im Jahr um die Bären kümmern. Sehr ermutigend ist auch, dass der Inhalt der Sendung von der Regierung abgesegnet worden ist. Das gibt uns Zuversicht dass unsere Arbeit anerkannt wird und wir alle gemeinsam auf dem richtigen Weg sind.“

Die Episode mit Animals Asia wurde im Sommer gesendet.

Klicken sie hier um die ganze Dokumentation zu sehen. Der Abschnitt über Ou jun´s Arbeit bei Animals Asia beginnt ab Minute 13.

Ou Jun talks to the camera while scattering enrichment and food


ZURÜCK