Gemeinnützige Organisationen sind auf das Engagement und die Großzügigkeit verantwortungsbewusster Unternehmer angewiesen. Animals Asia hat zum Glück Firmen gefunden, die durch Kooperationen, Sach- oder Geldspenden dazu beigetragen haben, dass unsere Organisation mit der Zeit erfolgeicher und größer geworden ist.

Wenn auch Sie Animals Asia mit Ihrer Firma unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an: info@animalsasia.de.

Miomojo

Animals Asia ist stolz auf die Zusammenarbeit mit Miomojo. Gerade erst hat die sehr kreative Claudia Pievani für Miomojo eine umweltfreundliche Serie von Handtaschen auf den Markt gebracht. Ein Prozent der weltweiten Einnahmen aus dem Verkauf dieser Taschen spendet Miomojo großzügig an Animals Asia.

Microsoft

Mit der Entwicklung der interaktiven Webseite, Exploring Moon Bears, informiert Microsoft über die Qualen der Mondbären in China und über die Arbeit von Animals Asia. Auf diese Weise hat sich Microsoft dem Kampf für ein Ende der Bärengallefarmen angeschlossen. Der IT-Riese hat Zeit und Knowhow investiert, um diese Seite zu bauen, die voraussichtlich von vielen Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesehen wird.

Wall AG

Die Wall AG leistete mit kostenlosen Werbeflächen bereits einen ebenso großen wie generösen Beitrag zur Unterstützung unserer Arbeit. Dank dieser Hilfe ist es möglich, unsere Kampagnen nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu präsentieren. Ein neuer und wichtiger Schritt voran. Mitte 2006 waren Plakate von Animals Asia auch in den USA, Holland und in der Türkei zu sehen. Außerdem stellte uns die Wall AG auch freie Werbeflächen im Vorfeld der jährlichen Benefiz-Auktion, die 2006 in Freiburg stattfand, zur Verfügung.

Kong Toys

Kong Toys in den USA hat für unsere Bären sehr robuste und lustige Gummispielzeuge geschenkt. Dafür danken wir Joe Markham und allen bei Kong Toys - die Bären beschäftigen sich sehr gerne und ausführlich damit.

Bayer

Wir danken der Firma Bayer, die auf ungewöhnlich großzügige Weise große Mengen der von uns so dringend benötigten Medikamente gespendet hat, die wir für unsere ehemaligen - und sehr kranken - Farmbären brauchen. Jeder der Bären, der bei uns ankommt, muss mit bestimmten Medikamenten und auch oft für lange Zeit medizinisch versorgt werden. Für die wirklich außergewöhnliche Freundlichkeit und Unterstützung sind wir Bayer sehr zu Dank verpflichtet.

thjnk

Ebenso danken wir der Werbeagentur thjnk (ehemals Kemper Trautmann) in Hamburg, die sehr großzügig und pro bono eine ausgezeichnete Kampagne zur Bärenrettung in China entwickelt hat. Damit hat sich für uns ein neuer Weg eröffnet, neue Unterstützer zu gewinnen und die Menschen auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen

Dragonair

Die in Hongkong ansässige Fluggesellschaft Dragonair hat sich sehr großzügig bereit erklärt, unsere Tickets nach China teilweise zu sponsern. So sind wir dank dieser lokalen Fluggesellschaft in der Lage, kostengünstig und sicher nach Chengdu zu kommen. Danke!

Mazuri

Wir sind Mazuri ganz besonders dankbar für ihr Entgegenkommen, unsere Bären mit einer speziellen und sehr ausgewogenen Zoofutter-Diät zu extrem günstigen Konditionen zu versorgen.

Aussie Dog, Virgin Blue Freight und Optim Cargo Services

Ein bäriges „Danke schön" an die Firma Aussie Dog, die uns mit speziell entwickelten Spielzeugen für unsere Bären unterstützt und an Sharon Holden, die australische Tiertherapeutin, die Unglaubliches für und mit unseren Bären erreicht hat: sie hat die Entwicklung der Spielzeuge angeregt und damit ein ausgefeiltes Trainings- und Verhaltensprogramm für die Bären entwickelt. Danke auch an Virgin Blue Freight und Optim Cargo Services für den Transport der Spielzeuge, die das Leben unserer Bären so sehr bereichern und ihnen jeden Tag Freude bereiten.